Samstag, 2. März 2013

Avocado-Feta-Dip

Was man aus Resten alles machen kann: Vor einigen Tagen lag bei mir eine Avocado rum und ich hatte noch zwei mexikanische Weizentortillas übrig. Der Kühlschrank hat noch einige Würfel Feta beigesteuert und fertig war ein ziemlich leckerer kleiner Snack!

Das braucht ihr (als Snack/Vorspeise für 2-4):
  • 1/2 reife Avocado
  • Zitronensaft
  • 1 kleine Knoblauchzehe (fein gehackt)
  • 30 gr. Feta
  • 2 EL Joghurt
  • Salz, Pfeffer
  • 1-2 Weizenmehltortillas
Und so wird es gemacht:
Die Tortillas bei etwa 160 ° C (Ober-/Unterhitze) etwa fünf Minuten backen. Nach dem Auskühlen sollten die dann schön knusprig sein. Das Fleisch der Avocado in eine kleine Schüssel geben, mit der Gabel zerdrücken. Ein wenig Zitronensaft drüberträufeln. Die gehackte Knoblauchzehe und den Feta zur Avocado geben und alles mit der Gabel vermischen und dabei den Feta ebenfalls grob zerdrücken.Joghurt, Salz und Pfeffer dazu, nochmal alles gut vermischen und fertig ist der Dip. Die knusprigen Tortillas grob zerbrechen und mit dem Avocado-Dip bestreichen - fertig. Bon Appetit!

Kommentare:

  1. Mmmmh, wie lecker!

    Vielleicht hast du ja Lust, eins deiner Rezepte in meinem "Topfgucker" zu verlinken?

    Ich würde mich auf jeden Fall freuen :)

    liebe Grüße
    Alex

    AntwortenLöschen
  2. muss ich auch probieren. avocado, feta, knoblauch...lecker :)

    AntwortenLöschen