Montag, 31. März 2014

Der Millionen-Dollar-Kartoffelauflauf

....sollte eigentlich Millionen-Kalorien-Kartoffelauflauf heißen. Aber ich finde das klingt weit weniger gut und macht gleich wieder so ein schlechtes Gewissen. Finde meine Titelkreation klingt doch viel besser. Ich habe mich hier von einer Kochzeitschrift inspirieren lassen und das Rezept etwas abgewandelt. Ist ziemlich basic, super wenn Kartoffeln übrig sind & aber schmeckt echt toll. Sicherlich kein Light-Essen - aber manchmal macht Fett auch einfach fröhlich!
(ungefähre) Zutatenliste für vier Personen:
  • 700 gr. Pellkartoffeln, gekocht und in Scheiben geschnitten
  • 2 Stangen Lauch in Ringe geschnitten
  • 2 Knoblauchzehen
  • 3 Eier
  • 1 Packung Schmelzkäse
  • 1 Becher Sahne
  • 200 gr. gekochter Schinken und/oder geräucherte Putenbrust
  • 200 gr. geriebener Käse
  • Salz, Pfeffer, Muskat, gekörnte Brühe
Zubereitung: Den Lauch zusammen mit dem geschnittenen Knoblauch in einer Pfanne mit etwas Öl andünsten. Das Fleisch in Würfel schneiden. Sahne, Schmelzkäse mit den Eiern verquirlen (am besten mit einem Schneebesen). Mit Salz, Pfeffer, Muskat und Brühe abschmecken. Kartoffeln, Lauch und Fleisch in einer flachen Auflaufform mischen und mit der Eier-Sahne-Mischung übergießen. Alles mit dem Käse bestreuen und für ca. 40 Minuten bei 180 Grad (U-/O-Hitze) in den Backofen bis alles schön knusprig braun ist. Einfach gemacht, schmeckt aber extrem lecker! Und der Phantasie sind, was weitere Zutaten angeht, sicherlich keine Grenzen gesetzt.

Kommentare:

  1. Hab ich heute nachgemacht, ist echt lecker und von den Kalorien her müsste man laut fddb bei 790 kcal / Portion liegen, es gibt also schlimmeres ;)

    AntwortenLöschen
  2. Hmm.. Sieht lecker aus.
    Du wurdest von mir getaggt unter http://lebenswert2014.blogspot.de. Würde mich freuen wenn du mitmachst.

    Lg Sunny

    AntwortenLöschen